Pressematerialien

Ausstellung

Ferngespräche

Ferngespräche ist ein Ausstellungsprojekt, in dem NeuBerliner*innen ihre persönlichen Perspektiven auf die Stadt darstellen.

In drei Workshopreihen erarbeiteten die Teilnehmer*innen gemeinsam mit Film- und Performancekünstler*innen zwölf Videocollagen über Erinnerung, Protest, Teilhabe, Zweifel und das Ankommen. Die Filme werden als Teil der Dauerausstellung Ortsgespräche im Friedrichshain-Kreuzberg Museum gezeigt.

Eröffnung: 6. April 2017, 19:00 Uhr
Es spricht:Clara Herrmann, Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung

Leitet Herunterladen der Datei einPressemitteilung Ferngespräche

Ferngespräche (Distant Conversations) is an exhibition project in which new Berlin residents share their personal perspectives on the city.

Over the course of three workshop series, the participants collaborated with film and performance artists to create twelve video collages about memory, protest, access, doubt, and the process of arrival. The films are part of the permanent exhibit ortsgespräche at the Friedrichshain-Kreuzberg Museum.

Leitet Herunterladen der Datei einPress Release Ferngespräche

Adam Mohammed, Foto: Damien Daufresne
Adam Mohammed, Foto: Damien Daufresne
Euphrat und Spree, Foto: Simon Vogel
Euphrat und Spree, Foto: Simon Vogel
Reclaim Your Space, Videostandbild: Wie-yi Lauw
Reclaim Your Space, Videostandbild: Wie-yi Lauw
Irfan Latif, Dialog am Ort, Videostandbild: Damien Daufresne
Irfan Latif, Dialog am Ort, Videostandbild: Damien Daufresne

18. Februar bis 16. April 2017

Fotoausstellung

Ins Licht gerückt: Frauen + Kultur + Arbeit

Die Ausstellung porträtiert 34 Frauen aus dem Kulturbetrieb des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Sie zeigt, dass der Weg als Kulturschaffende selten gerade ist. Über Talent und Qualifikation hinaus erfordert er Geduld, Organisationstalent, Netzwerkaufbau, Flexibilität und eine grundsätzlich kämpferische Einstellung. Die Kulturlandschaft des Bezirks beruht nicht zuletzt auf den Stärken und Fähigkeiten der Frauen, die das doch jeden Tag schaffen. Die Ausstellung stellt 34 von ihnen vor.

Fotos: Ellen Röhner
Interviews und Texte: Sophie Perl, Kerstin Ottersberg, Ulrike Treziak

Benita Piechaczek, Marion Greiner und Sofie Lichtenstein, Fotos: Ellen Röhner
Benita Piechaczek, Marion Greiner und Sofie Lichtenstein, Fotos: Ellen Röhner

Downloads:

Leitet Herunterladen der Datei einPresseinfo deutsch

Leitet Herunterladen der Datei einPress Release english

Leitet Herunterladen der Datei einBildunterschriften/Image captions and credits

Leitet Herunterladen der Datei einEinleitung Katalog

Leitet Herunterladen der Datei einCatalog:Introduction

Fotos der Ausstellung "Ins Licht gerückt" zur unentgeltlichen Verwendung, eine Version in 300 dpi ist hinterlegt.
Credits: Ellen Röhner/FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Leitet Herunterladen der Datei ein

 

Leitet Herunterladen der Datei ein

Leitet Herunterladen der Datei ein

Leitet Herunterladen der Datei ein

Leitet Herunterladen der Datei ein

 

Leitet Herunterladen der Datei ein

Leitet Herunterladen der Datei ein

 

Medieninformationen zur Ausstellung

ortsgespräche. stadt - migration - geschichte: vom halleschen zum frankfurter tor

Folgende Texte stehen zum PDF-Download bereit:


Fotos der Ausstellung "ortsgespräche" zur unentgeltlichen Verwendung, eine Version in 300 dpi ist hinterlegt.
Credits: Ellen Röhner/FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

 Leitet Herunterladen der Datei einIm ersten Teil der Ausstellung  Leitet Herunterladen der Datei einIn der Ausstellung   Leitet Herunterladen der Datei einIn der Ausstellung

Leitet Herunterladen der Datei einIn der Ausstellung   Leitet Herunterladen der Datei einAudioetage der Ausstellung   Leitet Herunterladen der Datei einAudioetage der Ausstellung

Leitet Herunterladen der Datei einAudioetage der Ausstellung   Leitet Herunterladen der Datei einAudioetage der Ausstellung   

Leitet Herunterladen der Datei einAudioetage der Ausstellung