Revolutionen. Kämpfe. Subkulturen  l  FHXB Museum

Von der Revolution 1848, über Oppositionskämpfe in der NS-Zeit und der DDR, der Hausbesetzerszene bis hin zu den Flüchtlingsprotesten jüngster Zeit: der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg war stets ein zentraler Schauplatz von sozialen und politischen Kämpfen.
Wichtige Stationen: Oranienplatz, Mariannenplatz, Görlitzer Park, Rigaer Straße, Samariterkirche

Anmeldung mindestens 7 Tage im Voraus erforderlich unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfuehrungen(at)fhxb-museum.de oder 030 50 58 52 45
Treffpunkt: vor dem FHXB Museum
Dauer: 4 Std. (inkl. Pause)
Kosten: 15 € pro Person (150 € für Gruppen)
Max. 25 Teilnehmer*innen

Für die Gesamttour ist ein ÖPNV-Ticket (AB) notwendig.

Refugee-Protestcamp auf dem Oranienplatz, Foto: Umbruch Bildarchiv
Refugee-Protestcamp auf dem Oranienplatz, Foto: Umbruch Bildarchiv