© X-MAP  FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum  08.05.2021 05:54

Sammlung Reimar Venske

(Hans) Reimar Venske, Maler und Grafiker. Venske wurde 1929 in Berlin geboren. Er starb 2001 in Germendorf bei Berlin. Biografische Eckdaten: 1949–1950 Studium an der Meisterschule für das Kunsthandwerk Berlin 1950–1956 Studium an der Hochschule für Bildende Künste, in den letzten beiden Studienjahren Meisterschüler bei Wolf Hoffmann (freie Grafik) seit 1956 freischaffender Künstler in Berlin, zahlreiche Studienreisen durch Europa, insbesondere nach Frankreich, Italien und Holland seit 1965 erteilt er Malunterricht u. a. an der Volkshochschule; Arbeit am Berlin-Museum 1970–1974 Lehraufträge an der Freien Universität Berlin, danach wieder Dozent an der Volkshochschule

  1     

Inv.Nr.: 2015/1151
Bezeichnung: Radierung des Künstlers Reimar Venkse, Titel: Im Märkischen Viertel, Ed. 63/100, 1974
Radierung des Künstlers Reimar Venkse, Titel: Im Märkischen Viertel, Ed. 63/100, 1974
Inv.Nr.: 2015/1152
Bezeichnung: Radierung des Künstlers Reimar Venske, Titel: Bahnhof Lübars, Ed. 63/100, 1974
Radierung des Künstlers Reimar Venske, Titel: Bahnhof Lübars, Ed. 63/100, 1974

  1     

Inventar-Nr.
2015/1151

Titel
Radierung des Künstlers Reimar Venkse, Titel: Im Märkischen Viertel, Ed. 63/100, 1974

Inventar-Nr.
2015/1152

Titel
Radierung des Künstlers Reimar Venske, Titel: Bahnhof Lübars, Ed. 63/100, 1974