Öffnungszeiten

Ausstellungen

Di–Fr 12:00–18:00 Uhr
Sa–So 10:00–18:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Büro

Di–Fr 9:00–15:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums.  Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Vermietung

Die Dachetage des Friedrichshain-Kreuzberg Museums kann für Seminare, Vorträge, Workshops und Filmvorführungen gemietet werden.

Anfragen bitte spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin an Herrn Jansen:
Tel. +49 30 50 58 52 46 oder vermietungfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Nähere Informationen finden Sie hier

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Tel. +49 30 50 58 52 33
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

Suche

Suche einblenden


Gemischtes Doppel

5. April bis 1. Juni 2008

Zwei Kulturen? Eine Freundschaft! – Eine interaktive Fotoausstellung

Idee der Ausstellung war, dass sich prominente und unbekannte interkulturelle Freundespaare von dem renommierten Fotografen Ludwig Rauch fotografieren und in einem kleinen Interview zu ihrer Freundschaft befragen lassen. Die Porträtfotos wurden gemeinsam mit Hörstationen ausgestellt, und die Besucher*innen wurden aufgefordert, sich anhand der Beispielpaare über das Verbindende in ihren eigenen Freund- und Partnerschaften Gedanken zu machen. Zusätzlich erhielten sie die Möglichkeit, sich vor Ort gemeinsam fotografieren zu lassen und dadurch die Ausstellung kontinuierlich zu erweitern und selbst mitzugestalten. Zur Vertiefung des Themas "Freundschaft zwischen den Kulturen" gab es ein Begleitprogramm. Anna Stieblich und Adnan Maral waren das Schirmpaar der Ausstellung, als populäres Elternpaar der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Vorabendserie "Türkisch für Anfänger".

Weitere Infos als PDF (242 k).