Öffnungszeiten

Ausstellungen

Di–Fr 12:00–18:00 Uhr
Sa–So 10:00–18:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Büro

Di–Fr 9:00–15:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums.  Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Vermietung

Die Dachetage des Friedrichshain-Kreuzberg Museums kann für Seminare, Vorträge, Workshops und Filmvorführungen gemietet werden.

Anfragen bitte spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin an Herrn Jansen:
Tel. +49 30 50 58 52 46 oder vermietungfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Nähere Informationen finden Sie hier

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Tel. +49 30 50 58 52 33
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

FHXB-Museum Friedrichshain Kreuzberg

Archiv: Sammlung

Suche

Suche einblenden

Archiv

Das lokalgeschichtliche Archiv ist sowohl Museumsdepot und Studiensammlung als auch Serviceeinrichtung (Beratungsbüro z.B. für WissenschaftlerInnen, Lehrer- und SchülerInnen, Geschichtswerkstätten und Laienforscher, Fundus und Nachweis für Fotos, Dokumente, Akten und Gegenstände zur lokalen Geschichte).

Die Sammeltätigkeit hat folgende Schwerpunkte:

  • Fotos, Ansichten, Postkarten und anderes Bildmaterial, das die historische Stadtgestalt und das Leben in Friedrichshain und Kreuzberg dokumentiert
  • Dokumentenbestände und Nachlässe, die z.B. private Biografien und Firmengeschichten rekonstruierbar machen
  • Sachspenden und Erinnerungsstücke, die Friedrichshainer und Kreuzberger Geschichte erzählen; Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs (siehe z.B. die Ausstellung "Ans Licht gebracht - der Müll unserer Vorfahren") oder Produkte und Maschinen der lokalen Industrie (beispielsweise der Druckindustrie)
  • Aufzeichnungen von Erinnerungen und Interviews mit Zeitzeugen, die oftmals ganz andere Perspektiven in die Geschichte eröffnen als die üblichen Geschichtsbücher

Einen Teil der Sammlung finden Sie im Digitalen Archiv des FHXB Museums und auf den Portalen museum digital, bei der Deutschen Digitalen Bibliothek und bei EUROPEANA.
 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Mittwoch 10:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 12:00 bis 18:00 Uhr

Terminvereinbarung:
Telefon +49 30 50 58 52 34
archiv@fhxb-museum.de

Terminabsprache wird dringend empfohlen, da nur wenige Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

Sie können unsere Archiventgelte hier einsehen bzw. herunterladen.

Auch die Nutzungsordnung steht digital zur Verfügung.

 

Informationen zu unseren Digitalisierungsprojekten (2013–2017) finden Sie in unserem Blog.


 
© FHXB-Museum