Öffnungszeiten

Ausstellungen

Di–Do 12:00–18:00 Uhr
Fr–So 10:00–20:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Büro

Di–Fr 10:00–14:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums. Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Vermietung

Die Dachetage des Friedrichshain-Kreuzberg Museums kann für Seminare, Vorträge, Workshops und Filmvorführungen gemietet werden.

Anfragen bitte spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin an:
Tel. +49 30 50 58 52 46 oder vermietungfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Nähere Informationen finden Sie hier

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

Suche

Suche einblenden

Facebooklink

Logo Facebook

Intagramlink

Logo Instagram

Blog

Henschels Negative sind in der Fachfirma

13. März 2017 - Digitalisierungsprojekte

Sorgfältig verpackt verließen die Mappen vor einigen Tagen das Museum.

Das Team von dsc – digital service center aus Berlin-Adlershof erhielt den Auftrag des Museums die 25.000 Kleinbildnegative aus der Sammlung Jürgen Henschels zu digitalisieren. Sie werden mit viel Sorgfalt archivgerecht behandelt und mit einer Nikon Coolscan 5000ED/9000ED in den kommenden Wochen gescannt. 

Dem Auftrag vorangegangen ist ein aufwändiges Vergabeverfahren nach VOL. Die Firma dsc erhielt mit dem wirtschaftlichsten Angebot den Zuschlag. Wir arbeiteten bereits im letzten Jahr zusammen und freuen uns über die erneute Zusammenarbeit.  http://www.digital-servicecenter.de/

Wir haben sehr gute Erfahrungen gesammelt und möchten nochmal stolz auf die Ergebnisse der letzten Digitalisierungsprojekte hinweisen. Sie finden Sie in unserem Digitalen Archiv.

 

Herr Muth und sein kompetentes Team haben uns ein paar Fotos geschickt und einen kleinen Blick hinter die Kulissen erlaubt. 

Wir sind begeistert!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

2014 (28)

Dezember (3) November (3) Oktober (4) September (3) August (2) Mai (4) April (1) März (3) Februar (3) Januar (2)