Öffnungszeiten

Ausstellungen

Di–Fr 12:00–18:00 Uhr
Sa–So 10:00–18:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Büro

Di–Fr 9:00–15:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums.  Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Vermietung

Die Dachetage des Friedrichshain-Kreuzberg Museums kann für Seminare, Vorträge, Workshops und Filmvorführungen gemietet werden.

Anfragen bitte spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin an Herrn Jansen:
Tel. +49 30 50 58 52 46 oder vermietungfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Nähere Informationen finden Sie hier

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Tel. +49 30 50 58 52 33
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

Suche

Suche einblenden

Blog

Umbau der Archivdatenbank xMap

17. Oktober 2014 - Digitalisierungsprojekte

Ulrike Treziak

In der vergangenen Woche sind wir auf dem Weg zur Eingabe und Beschreibung der Digitalisate für das Darchim Projekt ein großes Stück weiter gekommen. Unsere Museumsdatenbank XMap ist – dank der Arbeit der Programmiererin Silvia Mack und der inhaltlichen Fachkompetenz von Erika Hausotter – schon weitgehend "umgebaut", so dass sie den technischen Anforderungen für die Übermittlung der Daten an Museum Digital und der Deutschen Digitalen Bibliothek weitgehend entspricht. Wir haben jetzt Sammlungen, Teilsammlungen, Unterteilsammlungen, Objektarten und viele weitere Kategorien, die bei uns bisher so nicht, bzw. unter anderen Begriffen bestanden – oder auch durcheinander gingen.

Dennoch haben wir uns entschieden, die Aufnahme und Beschreibung der einzelnen Digitalisate weiterhin zunächst in Exceldateien zusammenzufassen, die dann später überführt werden, weil wir damit die inhaltliche Kontrolle und das Korrekturlesen leichter machen. Es gibt noch viel zu tun!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

2014 (28)

Dezember (3) November (3) Oktober (4) September (3) August (2) Mai (4) April (1) März (3) Februar (3) Januar (2)