Public Affairs – moving images from urban body experiences


Sechs Künstler*innen aus sehr unterschiedlichen Kulturkreisen spiegeln die kulturelle Vielfalt von Kreuzberg. Ihre Werke könnten daher nicht idiosynkratischer sein.

Mit fünf Videoarbeiten wird versucht, den (un)möglichen Dialog zwischen neuen und alten Stadtbewohner*innen, zwischen Reichen und Armen, zwischen Maschinen und Menschen zu initiieren.

Mit Arbeiten von:
Soran Ahmed, Mahir Duman, Wie Yi Lauw, Persefoni Myrtsou, Yiannis Pappas und Türe Zeybek.

Eröffnung:
Freitag, den 5. Mai 2017 um 19.00 Uhr

im FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Ausstellungslaufzeit bis 15. Juni 2017

Soran Ahmed: City Viewing, 2017
Videostill von Soran Ahmed: City Viewing, 2017